Alle Artikel in Menschenrechte

#SeehoferWegbassen
Unter dem Motto „#SeehoferWegbassen“ rief die Organisation Seebrücke gestern zu einer Demonstration auf. Mehr als 5.000 Menschen demonstrierten gegen das vom Bundesinnenminister Horst Seehofer entworfene Geordnete-Rückkehr-Gesetz.

Weiterlesen

Demo zum Frauen*kampftag
Anlässlich des internationalen Frauen*kampftages kamen heute 20.000 Menschen in Berlin zusammen, um für die Rechte von Frauen* zu protestieren.

Weiterlesen

Antirassistischer Gedenkmarsch
Etwa 150 Menschen trafen sich heute auf der Wilhelmstraße, um den „afrikanischen Opfern von Versklavung, Menschenhandel, Kolonialismus und rassistischer Gewalt“ zu gedenken.

Weiterlesen

Gegen den europäischen Polizeikongress 2019
Vom 19. bis zum 20. Februar findet in Berlin der 22. europäische Polizeikongress statt. In den letzten Jahren erfuhr dieser nur wenig Aufmerksamkeit. Heute wurde jedoch zu einer größeren Gegendemo aufgerufen.

Weiterlesen

Familiennachzug und Grundrechte für Alle!

Heute forderten etwa 200 Menschen den Familiennachzug für Geflüchtete, unabhängig von deren Status.

WeiterlesenN

Weg mit 219a!
Heute kamen etwa 500 Menschen auf dem Rosa-Luxemburg-Platz zusammen, um für die ersatzlose Streichung des Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch zu demonstrieren.

Weiterlesen

Women’s March 2019

Mehr als 3.000 Menschen gingen heute auf die Straße, „um ihre Unterstützung für eine Gesellschaft zu zeigen, die die Rechte von Frauen respektiert und verteidigt.“ (Auszug der Absichtserklärung der Veranstalter*innen)

Weiterlesen

Free Mumia! Free them all!

Der ehemalige ‚Black Panther‘ Aktivist Mumia Abu-Jamal ist seit 1981 in den USA für einen Polizistenmord inhaftiert. Aktivistinnen machten gestern vor der US-amerikanischen Botschaft am Pariser Platz deutlich, dass sie nicht an die Schuld Abu-Jamals glauben.

Weiterlesen

I March For You

Unter diesem Motto begab sich ein junger Filmemacher auf den Weg von Paris nach Berlin: 1000 Kilometer zu Fuß = eine Million Schritte für Flüchtlingskinder!

Weiterlesen

Faschismus wegbeamen

Anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht versammelten sich gestern nach Angaben des ‚Berliner Bündnisses gegen Rechts‘ mehr als 5.000 Antifaschist_innen auf insgesamt zwei Demonstrationszügen und sechs Kundgebungen. Sie forderten „Kein Vergeben und kein Vergessen“ für die Taten der Nationalsozialist_innen während des NS-Regimes. Weiterlesen