Alle Artikel in Rechtsextremismus

Faschismus wegbeamen

Anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht versammelten sich gestern nach Angaben des ‚Berliner Bündnisses gegen Rechts‘ mehr als 5.000 Antifaschist_innen auf insgesamt zwei Demonstrationszügen und sechs Kundgebungen. Sie forderten „Kein Vergeben und kein Vergessen“ für die Taten der Nationalsozialist_innen während des NS-Regimes. Weiterlesen

#Unteilbar

Gestern demonstrierten in Berlin 242.000 Menschen unter dem Motto „#Unteilbar“ gegen jede Form der Ausgrenzung und für eine solidarische Gesellschaft. Vom Alexanderplatz aus verlief die Demoroute über Museumsinsel und Leipziger Straße, bog am Potsdamer Platz ab und gelangte schließlich – vorbei am Brandenburger Tor – zur Siegessäule. Weiterlesen

Keine Sonne für Nazis – Wir stellen das NPD-Sommerfest in den Schatten!

„Für uns kann es nur eins geben: Reißt die Hütte ab! Wir haben keinen Bock auf Nazi-Treffpunkte und ihre Begleiterscheinungen. Weg mit der NPD und ihrer Zentrale!“, schallte es heute Mittag über den Mandrellaplatz nahe dem S-Bahnhof Köpenick. Das ‚Bündnis für Demokratie und Toleranz‘ hatte anlässlich des NPD-Sommerfestes eine Gegenkundgebung angemeldet. Weiterlesen

„5 Jahre NSU Prozess – Kein Schlussstrich“

Am späten Nachmittag versammelten sich heute nach eigener Schätzung 2.000 Menschen, um anlässlich der Urteilsverkündung im NSU-Prozess ein Zeichen gegen Rassismus und rechte Gewalt zu setzen. Im Zuge der Auftaktkundgebung auf dem Platz der Luftbrücke trugen Schauspieler*innen der Bühne für Menschenrechte Teile der sogenannten NSU-Monologe vor. Weiterlesen