Alle Artikel in Rechtsextremismus

Gegen den europäischen Polizeikongress 2019
Vom 19. bis zum 20. Februar findet in Berlin der 22. europäische Polizeikongress statt. In den letzten Jahren erfuhr dieser nur wenig Aufmerksamkeit. Heute wurde jedoch zu einer größeren Gegendemo aufgerufen.

Weiterlesen

Faschismus wegbeamen

Anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht versammelten sich gestern nach Angaben des ‚Berliner Bündnisses gegen Rechts‘ mehr als 5.000 Antifaschist_innen auf insgesamt zwei Demonstrationszügen und sechs Kundgebungen. Sie forderten „Kein Vergeben und kein Vergessen“ für die Taten der Nationalsozialist_innen während des NS-Regimes. Weiterlesen

#Unteilbar

Gestern demonstrierten in Berlin 242.000 Menschen unter dem Motto „#Unteilbar“ gegen jede Form der Ausgrenzung und für eine solidarische Gesellschaft. Vom Alexanderplatz aus verlief die Demoroute über Museumsinsel und Leipziger Straße, bog am Potsdamer Platz ab und gelangte schließlich – vorbei am Brandenburger Tor – zur Siegessäule. Weiterlesen

Keine Sonne für Nazis – Wir stellen das NPD-Sommerfest in den Schatten!

„Für uns kann es nur eins geben: Reißt die Hütte ab! Wir haben keinen Bock auf Nazi-Treffpunkte und ihre Begleiterscheinungen. Weg mit der NPD und ihrer Zentrale!“, schallte es heute Mittag über den Mandrellaplatz nahe dem S-Bahnhof Köpenick. Das ‚Bündnis für Demokratie und Toleranz‘ hatte anlässlich des NPD-Sommerfestes eine Gegenkundgebung angemeldet. Weiterlesen

„5 Jahre NSU Prozess – Kein Schlussstrich“

Am späten Nachmittag versammelten sich heute nach eigener Schätzung 2.000 Menschen, um anlässlich der Urteilsverkündung im NSU-Prozess ein Zeichen gegen Rassismus und rechte Gewalt zu setzen. Im Zuge der Auftaktkundgebung auf dem Platz der Luftbrücke trugen Schauspieler*innen der Bühne für Menschenrechte Teile der sogenannten NSU-Monologe vor. Weiterlesen