Zivilgesellschaft in Zahlen

Icon Zivilgesellschaft in Zahlen

Allgemein

Ehrenamt

  • 72% aller deutschen Organisationen basiere auf rein ehrenamtlicher Arbeit.
  • 17,5 Millionen Bürger*innen engagieren sich ehrenamtlich. Im Jahr 2014 lag der Anteil derer, die sich freiwillig engagierten bei 43,6% (Bevölkerung ab 14 Jahren).

Stiftungen

  • Im jahr 2017 gab es in Deutschland 22.274 Stiftungen des bürgerlichen Rechts. Hinzu kommen 5.534 Treuhandstiftungen, 2.106 Trägerstiftungen, 1.083 rechtsfähige kirchliche Stiftungen 798 rechtsfähige Stiftungen des öffentlichen Rechts.
  • Würzburg ist die Großstadt mit der größten Stiftungsdichte. Im Jahr 2019 gibt es dort 91 Stiftungen pro 100.000 Einwohner*innen.

Vereine

  • In Deutschland gab es im Jahr 2017 knapp 604.000 Vereine, darunter mehr als 130.000 Fördervereine. Letztere unterstützen vor allem in den Bereichen Bildung und Kultur.
  • Seit 2011 werden jährlich im Durchschnitt 15.000 neue Vereine ins Vereinsregister eingetragen. Allerdings werden auch jedes Jahr 10.000 Vereine aus dem Register gelöscht.
  • In Deutschland sind rund 133.000 Sportvereine gemeldet. Der Themenbereich Sport bildet damit den größten Bereich der organisierten Zivilgesellschaft.
  • Bildung und Erziehung ist mit 18% der zweitegrößte Bereich der organisierten Zivilgesellschaft.
  • Die Hälfte der Vereine in Deutschland arbeitet mit einem Budget von weniger als 10.000 Euro jährlich.

Ich habe für diese Zusammenfassung auf das ZiviZ-Survey 2017 zurückgegriffen. Die Ergebnisse dieser Untersuchung könnt ihr als pdf-Datei herunterladen. Außerdem diente uns die Website der Bertelsmann Stiftung als Quelle. Wer es ganz genau wissen möchte, der*dem empfehle ich den Datenreport Zivilgesellschaft. Ich habe ihm einige Zahlen für diese Zusammenstellung entnommen. Der komplette Report steht euch als kostenfreies E-Book zur Verfügung.

X